Reflektorische Atemmassage: (nach Dr. Schmitt/Brüne)

Beginnend mit einer Wärmebehandlung, werden gezielte Druckverschiebungen in der Muskulatur, besonders an den Muskelrändern und an den Sehnenübergängen durchgeführt.

Ziel ist die Senkung von erhöhten Gewebewiderständen und eine reflektorische Veränderung der Atembewegung, durch gezielte Atemreize, um eine Erhöhung der Atemkapazität zu erreichen. 

Wir sind alle anerkannte Physiotherapeutinnen mit langjähriger Berufserfahrung und mit verschiedenen Zusatzausbildungen.