Bobath – Therapie: (nach Dr. Karel und Berta Bobath)

Sie beinhaltet die Hemmung der unwillkürlichen, pathologischen Muskelspannung „Spastik“ und die Bahnung von physiologischen Bewegungsfolgen, analog zur sensomotorischen Entwicklung des Kindes.

Durch Bewegungsaufträge werden aktiv die Gleichgewichts- und Abstützreaktionen geschult und die Gelenkbeweglichkeit verbessert.

Das Bobath-Prinzip bezieht den ganzen Lebensalltag mit ein und schult somit auch das Lösen alltäglicher Problem, wie Bewegungsübergänge bis hin zu komplexen Handlungsabläufen.

Patienten mit Hirnläsionen, wie Hemiplegie oder Schädelhirntrauma, sowie Multiple Sklerose werden mit der Bobath-Therapie effektiv therapiert. 

Wir sind alle anerkannte Physiotherapeutinnen mit langjähriger Berufserfahrung und mit verschiedenen Zusatzausbildungen.